Internationale Produzenten veredeln ihre Kinofilme in Köln

Köln, 7. Januar 2019. Bevor Filme in die Kinos kommen, erhalten sie durch eine detaillierte Farbkorrektur – „Color Grading“ genannt – den letzten Schliff. Eines der weltweit modernsten und größten Color Grading-Studios steht ab sofort in den Kölner MMC Studios zur Verfügung. Der Clou: Statt eines normalen Monitors bietet das neue Color Grading-Studio „The Suite“ eine 10 Meter breite Leinwand. Das Angebot kommt an: Gerade wurde der Spionagethriller „The Operative“ mit Diane Kruger und Martin Freeman in den MMC Studios finalisiert. Für „The Suite“ liegen schon jetzt Buchungen von mehreren Filmproduktionen für das erste Halbjahr 2019 vor. Anbieter vor Ort ist der renommierte Kölner Postproduktions-Dienstleister WeFadeToGrey.

Das neue Color Grading-Studio „The Suite“ bietet Produzenten modernste High-End-Technik für die Nachbearbeitung von Film-, TV- oder Werbe-Produktionen. „In Nordrhein-Westfalen ist ein solches Grading-Theater einzigartig, und auch sonst gibt es nur wenige vergleichbare Angebote“, sagt Bastie Griese, Head of Filmproduction in den MMC Studios. „Unsere Kunden können hier ihre Produktionen mit höchster Präzision nachbearbeiten.“ Das Studio wurde als Kino konzipiert, das über eine 40 Quadratmeter große Leinwand, neueste Projektions- und Tontechnik und eine separate Lounge verfügt. „Die Farbkorrektur an einer solch großen Leinwand ermöglicht ein sehr präzises und ermüdungsfreies Arbeiten. Mehr Realität kann man kaum abbilden“, ergänzt Swen Linde, Geschäftsführer von WeFadeToGrey, strategischer Partner der MMC Studios GmbH. „Hier sehen Filmteams nicht nur, was den Zuschauer am Ende im Kino erwartet, sie hören es auch: Wir haben das neue Dolby-Atmos-System installiert, wie es nur in modernsten Kinos zu finden ist.“

Durch „The Suite” wird das Dienstleistungsangebot in den Kölner MMC Studios weiter ausgebaut. Wer in Köln dreht, kann das Material anschließend schnell und einfach in die Color Grading Suite übertragen. „Das erleichtert den Produktionsablauf enorm”, ergänzt Philip Borbély, Geschäftsführer der MMC Studios. „Effiziente Abläufe sparen nicht nur Zeit, sondern vor allem Produktionskosten.” Gute Gründe für die Macher von „The Operative“, das Color Grading ihres internationalen Spionagethrillers in die MMC Studios zu verlegen. Das Team rund um den preisgekrönten Regisseur Yuval Adler hatte bereits im Sommer unter anderem in den Kölner Studios gedreht.

Dass das Angebot ankommt, zeigen die aktuellen Buchungszahlen. Schon heute ist das Studio im ersten Halbjahr 2019 für mehrere große Filmproduktionen reserviert. „Die Branche hat die Eröffnung von ‚The Suite’ mit Spannung erwartet, da die Bedingungen für die Nachbearbeitung ideal sind”, ergänzt Borbély. „Wir freuen uns, dass das Bundesland mit der größten Filmförderung Deutschlands nun über ein solches Angebot verfügt. Denn das neue Color Grading-Studio macht das Medienland NRW und den Produktionsstandort Köln noch attraktiver.“

 

 

Über die MMC Studios Köln GmbH

Die privat geführte MMC verfügt mit dem Coloneum in Köln über eine der größten und modernsten Studiolandschaften Europas. Durch ihre exzellente Studio-Infrastruktur, aktuellste Produktionstechnik, die hocheffiziente Postproduktion, einen ausgezeichneten Bühnenbau und erfahrene Mitarbeiter ist die MMC Studios Köln GmbH der führende Dienstleister für Entertainment-Shows und Serien in Deutschland.

Darüber hinaus entstehen in den MMC Studios Spielfilme mit nationalen und internationalen Stars sowie unterschiedlichste Firmen-Events und Messen. Im eigenen Creative Space werden frische TV- und Webvideo-Formate produziert. eSports und Gaming-Events finden bei der MMC ebenfalls ideale Produktionsbedingungen.

Die MMC Studios sind deshalb der Hot Spot für Bewegtbild-Produktionen in Deutschland. Darüber hinaus erbringt die MMC mit ihrem Team die komplette Palette ihrer Leistungen auch on Location, so dass die Kunden der MMC auch außerhalb der Studios von der Zuverlässigkeit und dem Know-how der MMC profitieren.

 

Website: MMC

Social:    LinkedIn

 

Über die WeFadeToGrey GmbH

Das in 2008 gegründete Unternehmen versteht sich als Postprodutkionsdienstleister mit Fokus auf der digitalen Nachbearbeitung von fiktionalen Stoffen auf höchstem technischem Niveau. Jedes uns anvertraute Projekt betreuen wir mit absoluter Sorgfalt und Hingabe. Wenn Sie uns lassen, begleiten wir Ihren Film ab dem ersten Moment, stehen bei der Drehplanung beratend zur Seite und stimmen die Arbeitsabläufe exakt auf Ihre Bedürfnisse ab.

Den optimalen Workflow zu finden, ist für uns Anspruch und Herausforderung zugleich. Hier bieten wir durch die harmonisch aufeinander abgestimmte Verknüpfung von persönlichem Engagement und technischem Sachverstand effizient auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen. Neu und quer zu denken, flexibel zu reagieren und bekannte Wege zu verlassen, scheuen wir dabei nicht. Dem digitalen Filmmaterial mit derselben Liebe und Sorgfalt zu begegnen wie dem Analogen, ist dabei unser Leitmotiv.

 

Website: WeFadeToGrey GmbH

Social:    Facebook

zurück