Schletter Group liefert Montage für größte Dachanlage Hessens

Kirchdorf/Haag, 05. August 2019. Die Schletter Group hat für den Projektentwickler MaxSolar GmbH die Montagesysteme für eines der größten Aufdach-Projekte in Deutschland geliefert. Auf dem Fiege Mega Center im hessischen Dieburg, einer rund 90.000 Quadratmeter großen Logistikhalle, erzeugen mehr als 20.600 Module bis zu 6,44 MWp umweltfreundlichen Solarstrom. MaxSolar hat damit das erste Dach-Solarkraftwerk nach einer Ausschreibung der Bundesnetzagentur realisiert. Verbaut wurde das neue, ballast- und windoptimierte Schletter-System FixGrid 18.

 

„Das Projekt der MaxSolar GmbH war nicht nur wegen seiner Größe und Komplexität besonders, sondern auch statisch anspruchsvoll“, sagte Björn Boehlkau verantwortlicher Sales Manager Solar Projekte bei der Schletter Group, der das Projekt mit seinem Kollegen Stephan Wild, Leitung Technische Beratung Dachsysteme betreut hat. „Aufgrund der geringen Resttragfähigkeit des Flachdachs musste die PV-Anlage möglichst ballastarm geplant und verbaut werden und dabei dennoch hohen Windlasten standhalten können.“

 

Zum Einsatz kam deshalb das neue Schletter-System FixGrid 18. Schletter hat das System 2018 mit einigen konstruktiven Verbesserungen gezielt optimiert – v.a. im Hinblick auf Statik und Belastbarkeit. So müssen Windsafe-Bleche und Ballastwannen nur dort montiert werden, wo sie technisch notwendig sind.

Zugleich ist das FixGrid 18 noch einmal deutlich belastbarer ist als sein Vorgänger. Durch eine optimierte Profil-Geometrie kann das System jetzt auch sehr hohe Schneelasten aufnehmen.

 

Für die Montage benötigte ein Team aus 25 Personen nur acht Wochen. Dabei half der hohe Vorfertigungsgrad des Systems. So verfügt das FixGrid 18 z.B. über einen neu entwickelten und ab Werk vormontierten Eindrehverbinder, der sich ohne Werkzeug montieren lässt. Weil dadurch auf der Baustelle nur wenige Handgriffe nötig sind, sinken die Montagezeit und damit die Kosten pro Kilowatt installierter PV-Leistung deutlich. Zusätzlich kamen bei diesem Projekt flammhemmende Bautenschutzmatten zum Einsatz.

 

Die Schletter Group verbindet mit der MaxSolar GmbH bereits eine langjährige Zusammenarbeit. Allein 2018 hat Schletter für den Projektentwickler Montagen für zehn Freiflächen-Projekte geliefert im Umfang von insgesamt 17,5 MW. Weitere Projekte sind bereits in der Planung.

 

 

Über die Schletter Group

 

Die Schletter Group zählt zu den führenden Herstellern für Photovoltaik-Montagesysteme aus Aluminium und Stahl weltweit. Die Unternehmensgruppe fertigt Montagesysteme für Dächer, Fassaden und Freiflächen (Solarparks) sowie Solar-Carports. Mit Produktionsstandorten in Deutschland, den USA und China sowie einem internationalen Netz von Vertriebs- und Servicegesellschaften ist das Unternehmen in allen wichtigen internationalen Märkten aktiv. Insgesamt beschäftigt die Schletter Group rund 750 Mitarbeiter.

 

www.schletter-group.com

 

 

zurück