Blog

20.08.2019


Ein Hoch aufs Sommerloch!

saure gurken

Sommerloch, Saure-Gurken-Zeit, Urlaubssaison. Wie auch immer man es nennen mag, eines steht fest: In den Sommermonaten herrscht Flaute in den Medien. Das ist keine rein subjektive Wahrnehmung. Experten haben nachgewiesen, dass die Anzahl der seriösen und qualitativ hochwertigen Nachrichtenmeldungen im Juli und August deutlich geringer ausfällt. Warum? Nicht nur die Redakteure haben Urlaub. Auch Institutionen wie der Bundestag, Forschungseinrichtungen und Behörden lassen es in der Sommersaison ruhig angehen oder pausieren gänzlich.

Für Journalisten, die während der Sommerzeit die Stellung halten, haben die ruhigeren Monate auch Vorteile. Der Mangel an interessanten Themen und Pressekonferenzen gibt Redakteuren die Möglichkeit, sich an Artikel zu setzen, die zeitungebunden sind und womöglich bereits länger verschoben wurden. Dazu gehören Hintergrundberichte oder Service-Themen.

Für Unternehmen ein guter Grund, sich diese Phase für die eigene PR zu Nutze zu machen: Zu keiner Zeit im Jahr haben redaktionelle Themenvorschläge eine höhere Abdruckchance. Während Redakteure sonst Mühe haben, die Vielzahl an tagesaktuellen Meldungen in ihren Medien unterzubringen, herrscht jetzt Ebbe im Themenpool. Das heißt: Journalistisch gut aufbereitete PR-Themen sind in unterbesetzten Redaktionen willkommen.

Für die Abdruckchancen ist es zudem nicht immer von Nachteil, wenn der vertraute Redaktionskontakt im Urlaub ist: Möglicherweise hat sein Vertreter einen anderen Blick auf das Thema und freut sich über neuen Input.

Das Beste: Auch die Zielgruppen haben mehr Zeit als sonst. Längere Artikel gehen im stressigen Berufsalltag oft unter oder werden nur überflogen. Im Urlaub ist das anders. Hier werden auch mal Hintergrundberichte und Fachartikel gelesen. Ist der Artikel gut, sticht er in Anbetracht der mauen Themenlage bestenfalls aus der Masse heraus.

Ach, übrigens: Sie haben den Artikel bis hier hin gelesen? Ein Hoch aufs Sommerloch!

 

von Alina Heindl (Praktikantin)

 

 

Ähnliche Artikel

Wagenburg Wikimedia commons zugeschnitten

Blog

Krisen-Kommunikation: Raus aus der Wagenburg!

Sommerloch, Saure-Gurken-Zeit, Urlaubssaison. Wie auch immer man es nennen mag, eines steht fest: In den Sommermonaten herrscht Flaute in den Medien. Das ist keine rein subjektive Wahrnehmung. Experten haben nachgewiesen, dass die Anzahl der seriösen und qualitativ hochwertigen Nachrichtenmeldungen im Juli und August deutlich geringer ausfällt. Warum? Nicht nur die Redakteure haben Urlaub. Auch Institutionen … Weiterlesen

weiterlesen
action-activist-appeal-2990613

Blog

Warum mögen wir Greta nicht?

Sommerloch, Saure-Gurken-Zeit, Urlaubssaison. Wie auch immer man es nennen mag, eines steht fest: In den Sommermonaten herrscht Flaute in den Medien. Das ist keine rein subjektive Wahrnehmung. Experten haben nachgewiesen, dass die Anzahl der seriösen und qualitativ hochwertigen Nachrichtenmeldungen im Juli und August deutlich geringer ausfällt. Warum? Nicht nur die Redakteure haben Urlaub. Auch Institutionen … Weiterlesen

weiterlesen
telefon orange

Blog

Greift zum Hörer!

Sommerloch, Saure-Gurken-Zeit, Urlaubssaison. Wie auch immer man es nennen mag, eines steht fest: In den Sommermonaten herrscht Flaute in den Medien. Das ist keine rein subjektive Wahrnehmung. Experten haben nachgewiesen, dass die Anzahl der seriösen und qualitativ hochwertigen Nachrichtenmeldungen im Juli und August deutlich geringer ausfällt. Warum? Nicht nur die Redakteure haben Urlaub. Auch Institutionen … Weiterlesen

weiterlesen