Blog

adult-anger-angry-356147

Unternehmens-Branding

Wer sichtbar sein will, muss Gesicht zeigen

Ein lächelndes Auto, eine schreiende Steckdose, eine mürrische Hausfassade oder Jesus im Toast: Überall entdecken Menschen Gesichter. Als „Pareidolie“ wird die Eigenschaft des Gehirns bezeichnet, Gesichter in eigentlich leblosen Gegenständen zu erkennen. Einer der Gründe: die Autovervollständigung im Gehirn. Um die unzähligen Eindrücke schneller verarbeiten zu können, ist unser Hirn darauf trainiert, Dinge, bspw. Gesichter, … Weiterlesen

Weiterlesen
app-baume-brucke-122383_blog

Social Media Marketing

Instagram für (fast) alle Fälle

Fotos sind ein wichtiger Teil der Berichterstattung. Bilder können aber noch viel mehr! Sie sind nicht nur dekoratives Beiwerk, sondern ebenso eine aktive bzw. generative Kraft. Aus diesem Grund sind fotobasierte (soziale) Plattformen wie Instagram heute so gefragt wie nie. Trotzdem schrecken Unternehmen oft zurück, diesen Kanal als Kommunikationsinstrument für sich zu nutzen. In vielen … Weiterlesen

Weiterlesen

Blog

Die Macht der (PR-) Bilder

„Das Bild zeigt mir auf einen Blick, wozu es Dutzende Seiten eines Buches brauchen würde zu erklären“, stellte der russische Schriftsteller Iwan Turgenjew bereits 1862 fest. Möglicherweise schwingt hier auch ein wenig Verdruss mit, immerhin verdiente der Mann sein Geld mit Schreiben. PR-Verantwortliche tun das zu einem großen Teil auch. Allerdings sollten sie Bilder besser … Weiterlesen

Weiterlesen

Blog

Facebook: Phantom der Opfer

Der einfachste Weg sich einer Krise zu entziehen ist – so scheint es – die Schuld bei anderen zu suchen. Aber: Die Folgen dieser Verteidigungsstrategie sind oft schlimmer als der eigentliche Anlass, wie der Datenskandal um den Internetriesen Facebook zeigt. Der Konzern gerät nach den Enthüllungen über einen mutmaßlichen Datenmissbrauch massiv unter Druck. Das US-Unternehmen … Weiterlesen

Weiterlesen
popcorn-movie-party-entertainment_1

Content Marketing

Und Action, bitte! – Videos in der PR

Dass Videos „in“ sind, ist nicht neu. Schließlich verdienen YouTuber heute schon mal einen Kleinwagen pro Clip, wenn die Klicks stimmen. Große Unternehmen beschäftigen heute neben den sogenannten „Influencern“ eigene Filmcrews, um Videocontent zu produzieren. Witzig, emotional oder kurios müssen die Filme sein. Aber vor allem eines: teuer. Gehen wir ein paar Schritte zurück: In … Weiterlesen

Weiterlesen
381424_original_R_by_berwis_pixelio.de960x400

Strategie

Vom Sinn und Unsinn des Messens

Das Ökonomen-Credo „Was man nicht messen kann, kann man nicht lenken“ wird in zahlengetriebenen Unternehmen auch an die PR-Verantwortlichen weitergegeben. Bis vor einigen Jahren antworteten diese darauf mit dem schlichten Satz, PR sei nicht messbar. Als Zeichen des guten Willens wurden zähneknirschend Clippings gezählt und Auflagenstärken verglichen. Doch im Zeitalter von Online-Medien und Social Media … Weiterlesen

Weiterlesen